Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Herzlich willkommen!

Als ich selbst Mutter wurde, musste ich feststellen, dass eine gute Stillbeziehung und ein entspannter Beikoststart leider nicht immer selbstverständlich sind. Das Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten und die des Kindes fehlt oft. Gleichzeitig üben veraltete Ratschläge und Anschauungen zur kindlichen Ernährung aus dem Umfeld immer noch einen großen Einfluss aus.

Das eigene Empfinden kann in vielen Situation sehr wiedersprüchlich sein und natürlich sollte man auch auf eigene Wünsche und Grenzen achten.

Als zertifizierte Stillbegleiterin (DAIS), Ökotrophologin und Fachkraft für babygeleitete Beikost, möchte ich Eltern dabei begleiten und unterstützen, die Ernährung ihres Kindes von Beginn an für sich und ihre Familie individuell gut zu gestalten.


Individuelle Einzelberatung

In einer persönlichen Beratung sprechen wir über alles, was ihr zum Thema Stillen oder Beikost wissen möchtest. Bei speziellen Problemen erarbeiten wir gemeinsam Möglichkeiten, die zu euch und eurer aktuellen Lebenssituation passen.
Da ich erst am 01.03.2019 zum zweiten Mal Mutter geworden bin, werde ich meinen Sohn ggf. zu Hausbesuchen mitnehmen müssen. Natürlich nur nach vorheriger individueller Absprache.

Workshops und weitere Kurse

Zusammen mit anderen Eltern könnt ihr euch hier in netter Runde gemeinsam über das Stillen oder die babygeleitete Beikost informieren, Fragen stellen und euch austauschen.

Stillcafé

Im Wechsel mit meiner Kollegin Silke Gluthe bin ich beim Stillcafé im Haus der Familie als Ansprechpartnerin für euch da. 

Hier könnt ihr euch in entspannter Atmosphäre bei Tee und Knabbereien mit anderen Müttern austauschen, während die Kinder fröhlich auf dem Boden kullern, die Spielsachen ausräumen oder eben stillen. Häufige Themen sind z.B. ob die Milch reicht, Teilstillen, Beikost, Stillen und Erwerbstätigkeit, stillen älterer Kinder, Stillen von Mehrlingen oder Abstillen. Aber auch für Generelles um die neue Situation wie Schlaf und die veränderte Paarbeziehung ist Raum.

Wenn niemand Schwierigkeiten oder Fragen hat, darf es natürlich auch gern mal ein Schnack über alles andere als Baby und Busis sein.

Schwangere und Mütter, die nicht (mehr) stillen, sind herzlich willkommen. Geschwisterkinder können mitgebracht werden.


Jeden 2. Dienstag (gerade KW) von 14.30 - 16.00 Uhr. Gebühr: 2€.

https://www.haus-der-familie-kiel.de/kurssuche/kurs/Still-Zeit-offene-Gruppe/nr/H12075/bereich/details/

 

Grundsätzlich ist auch immer jede Mutter im Stillcafé willkommen!

Akute Probleme haben in der Gruppe immer Vorrang. Bitte habt aber Verständnis dafür, dass in der Zeit und dem Rahmen der Treffen bei umfangreicheren Beschwerden nur eine erste Hilfe stattfinden kann und Ihr euch für eine weitere Begleitung an mich oder eine Kollegin zur Einzelberatung werdet wenden müssen.

Grenzen

Es ist mir wichtig, euch auch nur so weit zu begleiten, wie es meine fachliche Kompetenz zulässt. Darüber hinaus verweise ich euch gern an Fachkräfte aus meinem Netzwerk weiter, die über entsprechendes Wissen und Erfahrung in ihren jeweiligen Fachbereichen verfügen und euch weiterhin kompetente Unterstützung bieten. 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?