Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.
Stillberatung

Stillen ist das Natürlichste der Welt. Unser Körper bereitet sich schon während der Schwangerschaft darauf vor und unser Kind bringt alle Fähigkeiten mit, um sich aktiv mit Nahrung zu versorgen. Es gibt nur sehr wenige Fälle, in denen körperlich Ursachen bei Mutter oder Kind ein (voll) Stillen nicht möglich machen.

Trotzdem gestalten sich manche Stillbeziehungen schwierig. Das hat verschiedene Gründe.

Frauen, die heute Mütter werden, wachsen häufig ohne Stillvorbilder auf, immer noch halten sich Ammenmärchen und Vorurteile rund ums Stillen und eine oft interventionsreiche Geburtsmedizin kann den Start erschweren. Dazu kommen Geschichten von anderen Müttern, die selbst Stillschwierigkeiten hatten, welche sie aufgrund mangelnder oder schlechter Begleitung nicht überwinden konnten und den Eindruck erwecken, Schmerzen beim Stillen oder zu wenig Milch seien eher der Normalfall und der Weg zu Pre und Flasche die unumgängliche Lösung.

Ein gewisses Grundwissen rund ums Stillen, kann vielen Schwierigkeiten vorbeugen oder helfen, sie gut zu bewältigen.

Sehr gern beantworte ich Dir auch schon während der Schwangerschaft Fragen und möchte Dir Ängste und Unsicherheiten nehmen. Auch wenn Du schon eine Stillbeziehung hattest, die sich schwierig gestaltet hat, können wir versuchen, gemeinsam die Ursachen zu klären, damit die neue Stillzeit hoffentlich entspannt und schön wird.

Möglicherweise bringen Du oder Dein Kind auch spezielle körperliche Voraussetzungen mit oder ganz unerwartet ergeben sich plötzlich Probleme in einer bisher guten Stillbeziehung, bei denen Du Dir Unterstützung wünschst.

Auch wenn Du nicht (voll) stillen möchtest, berate ich Dich gern zu Deinen Möglichkeiten und begleite Dich auch, falls Du Dich zum Abstillen entschließt sowie bei Fragen zu Muttermilchersatznahrung und füttern mit der Flasche.

 

Ablauf der Beratung

Mit Abschluss des Beratungsvertrages akzeptierst Du meine AGB und Datenschutzrichtlinien.

Dann erfolgt zunächst eine genaue Anamnese. Was genau ist euer Problem, wie ist die Stillsituation (Häufigkeit, Dauer, Einsatz künstlicher Sauger etc.), ggf. Geburtsmodus... Und nehmen uns mögliche "Stellschrauben" vor.

Für manche Fragen und Probleme reicht eine Beratung aus, manchmal ist eine Begleitung über mehrere Termine notwendig. Ich begleite Euch so gut ich kann, aber eine "Erfolgsgarantie" in Eurem Sinne kann ich natürlich nicht geben.

Ihr entscheidet, wie lang Ihr meine Begleitung in Anspruch nehmen möchtet. Auch wenn aus meiner Sicht weitere Hilfestellung erforderlich wäre, steht es Euch jederzeit frei, Euch auch für einen grundsätzlich anderen Weg zu entscheiden, die Beendigung unserer Zusammenarbeit oder die Begleitung durch jemand anders.

Sofern ich Infomaterialien zu Eurem Anliegen habe, sind diese preislich inbegriffen, sowie auch weiterführende Links oder Videos, die ich ggf. nach der Beratung für besseres Verständnis oder Unterstützung meiner Anleitung per Mail sende.

Nach der Beratung erhaltet Ihr per Mail eine Rechnung von mir (Quittung vor Ort ist auch möglich) sowie ein Begleitschreiben für die Krankenkasse, wenn ihr möchtet.

Still- und Laktationsberatungen und Begleitungen sind Privatleistungen. Das bedeutet sie werden generell nicht von den Krankenkassen bezahlt, sondern die Kosten müssen von Euch selbst getragen werden.

Erste Krankenkassen erstatten die Stillberatung anteilig, nachfragen lohnt sich daher auf jeden Fall!

 

Je nach Anliegen dauert eine Erstberatung in der Regel 1-2 Stunden.

 

 

Preise

Das telefonische Erstgespräch zur Terminabsprache und Erfassung der notwendigen Daten ist immer kostenfrei.

Sofern ihr nach einer oder zwischen mehreren Terminen Fragen habt, deren Beantwortungszeit etwa 10 min. nicht übersteigt (telefonisch oder per Mail), ist dies auch kostenfrei.

 

Hausbesuch: 40.00 €

Die erst Stunde wird immer voll berechnet.

Folgende angebrochene Stunden werden im 15-Minuten-Takt abgerechnet

Telefonberatung: 30.00€

Viertelstündlich abgerechnet.

Je nach Anliegen kann aber ein (zusätzlicher) Hausbesuch sinnvoll sein.

 

Ausführlicher Bericht über den Verlauf der Stillberatung für den Kinderarzt/-ärztin: 5.00 - 10.00€, je nach Ausmaß

 


Fahrtkosten: Im Umkreis von 10 km berechne ich keine zusätzlichen Fahrtkosten. Darüber hinaus fallen 0,35 € je gefahrenen Kilometer an.

 

 

Sondervereinbarungen

Auch wenn ich diesen Stundensatz nehmen muss, um meine Kosten zu decken und grundsätzlich von der Angemessenheit überzeugt bin, weiß ich, dass es für einige Familien oder Situationen, die eine langfristige Begleitung erfordern, auch einfach (zu) viel Geld sein kann. Ich möchte nicht mit mir schachern lassen, aber behalte es mir vor, unter gegebenen Umständen, auch vergünstigte Konditionen vorzugeben.

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?